Das 1 x 1 des Imprägnierens: Entfernen von Imprägnierungen

Imprägnierungen sind natürlich nichts, was auf alle Ewigkeit in Stein gemeißelt ist. Wenn Sie beim Imprägnieren einen Fehler gemacht haben, können Sie dies selbstverständlich wieder korrigieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das am einfachsten hinbekommen können.

Um Imprägnierungen wieder vom und aus dem Stein zu bekommen, verwenden wir in der Dienstleistung zwei Produkte, die sehr schnelle und gründliche Ergebnisse liefern.

Das ist ein besonders starkes Lösemittel für Farb- und Lackreste, für Beschichtungen und Imprägnierungen aller Art.

Achten Sie bitte beim Einsatz des KLENAX – CB darauf, dass Sie alle angrenzenden Anbauteile aus Kunststoff, alle eingefärbten Stellen, die NICHT gereinigt werden sollen, sorgfältig abkleben. Der KLENAX – CB greift Kunststoffe an und löst Farbstoffe aus vielen Materialien. Wenn Sie z.B. eine Imprägnierung auf eingefärbten Fliesen mit dem KLENAX – CB entfernen wollen, kann es passieren, dass die Fliesen danach heller geworden sind.

Der Vorteil des KLENAX – CB besteht in seiner hohen Lösewirkung, mit der schnell und effektiv auch ganz alte Beschichtungen und Imprägnierungen entfernt werden, die mit anderen Mitteln nur ungenügend oder mit erheblichem Mehraufwand entfernt werden können.

Wenn Sie Imprägnierungen auf eingefärbten Fliesen entfernen oder die Geruchsbelästigung durch die Lösemittel des KLENAX – CB vor allem im Innenbereich vermeiden wollen, empfehlen wir den Einsatz des KLENAX – MOC. Ursprünglich für den Einsatz in der Gastronomie entworfen, entfaltet dieses Mittel seine Wirkung auch besonders gut auf Steinoberflächen zur Entfernung von Imprägnierungen, Harzen und Wachsen. Und was der KLENAX – MOC nicht entfernen kann, das entfernt der KLENAX – CB garantiert.

 
Comments

Wer Naturstein in Berlin imprägnieren möchte ist beim Stein-Doktor richtig.