Glättung von Steinzeug-Fliesen

Die Frage:

Es wurden rutschhemmend glasierte Steinzeug-Bodenfliesen (rauhe Oberfläche) an Wänden eingebaut. Können diese Fliesen so behandelt werden, dass sie eine glatte Oberfläche erhalten, zur besseren Reinigung?

Das Steinpflege-Team antwortet:

Da glasierte Keramik sehr, sehr hart ist (noch härter als Granit) ist es fast nicht möglich solche Fliesen in der Vertikalen mechanisch zu schleifen, zu „glätten“. Stattdessen kann man mit relativ geringem handwerklichen Aufwand die Fliesenoberfläche mit einer Imprägnierung glatter machen.

Herkömmliche Imprägnierungen können leider nicht verwendet werden, weil sie nicht in die dichte Oberfläche der glasierten Keramik eindringen können. Man muss in diesem Falle spezielle Nano-Imprägnierungen verwenden, deren Wirkstoffe klein genug sind, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wir haben hierzu zwei verschiedene Produkte im Angebot:

KLENAX® Imprägnierung Nano – PN:

http://steinreinigungsmittel.de/product/de/Steinimpraegnierungen/KLENAX-Impraegnierung-Nano-PN-1l.html

Das ist eine sehr gute Imprägnierung gerade für Feinsteinzeugfliesen. Durch die schnelle Verdunstung des Lösemittels kann sie auch in der Vertikalen gut aufgetragen werden.

Besonders geeignet für dieses Material ist jedoch der KLENAX® Nano-Ceramics – PNC:

http://steinreinigungsmittel.de/product/de/Steinimpraegnierungen/KLENAX-Nano-Ceramics-PNC-1l.html

Das ist eine sehr hochwertige Nano-Imprägnierung, die explizit für dichte, keramische Flächen entworfen wurde. Damit wird man optisch als auch in der zu erzielenden „Glattheit“ das mit Abstand beste Ergebnis erzielen.

 
Comments

No comments yet.