Produktvorstellung: KLENAX® Steinreiniger Aktiv – CA

Verschmutzungen auf Steinoberflächen haben viele Ursachen. Staub, Ablagerungen von Abgasen, Textilfasern, Fettspuren, Überreste von Pflanzen und vieles mehr. Über Jahre hinweg bilden diese Ablagerungen zusammen einen grauen Schleier oder gar dicke schwarze Schichten auf dem Stein. Es ist Zeit für eine Grundreinigung. Wir empfehlen dafür und benutzen selber mit großem Erfolg, den KLENAX Steinreiniger Aktiv – CA.

Der KLENAX Steinreiniger Aktiv – CA ist ein stark alkalischer Reiniger, der eine große Bandbreite von Verschmutzungen entfernen kann.

• Fettspuren

• über Jahre angelagerter Staub

• hereingetragener Strassenschmutz von Schuhsohlen

• Ablagerungen von Abgasen und anderen Umweltbelastungen

• Schimmelspuren

• angetrocknete Speisereste

Der KLENAX – CA ist für eine Vielzahl von Natur- und Kunststeinoberflächen geeignet:

Marmor, Solnhofer, Kalkstein, Granit, Sandstein, Naturstein, Cotto, Feinsteinzeug, Klinker, Ziegel, Keramik, Terrazzo, Betonstein und Waschbeton.

Auch auf Putz, Holz, Parkett, Laminat, Kunststoff, PVC, Gummi und Linoleumbelägen lässt er sich einsetzen.

CA_1l
CA_5l
CA_10l

Lediglich beim Einsatz auf polierten mineralischen Steinoberflächen sollte man den KLENAX – CA mit Bedacht einsetzen, da es auf Grund seiner starken Alkalität zu Verätzungen kommen kann. Auf solchen Steinoberflächen kann man den KLENAX – CA mit Wasser verdünnen und den Reinigungsvorgang mehrmals durchführen, um die selbe Reinigungswirkung bei geringerer Laugenbelastung durchzuführen.

In der Dienstleistung werden wir oft mit Steinoberflächen konfrontiert, die nach 15 – 20 Jahren Dauerbenutzung ohne jemals eine Grundreinigung gesehen haben, so stark verschmutzt wirken, dass der Gedanke naheliegt, die Fliesen einfach herauszureissen und neu zu verlegen. Die Reinigungswirkung des KLENAX – CA enthebt den Objekteignern aber dieser Sorgen. Gerade bei solchen starken Verschmutzungen können wir zwischen 90 – 95% der Gesamtverschmutzung mit einem einzigen Arbeitsgang entfernen. Der Rest wird dann im zweiten Arbeitsgang mit Spezialreinigern für jeweils die anfallende Verschmutzungsart entfernt.

Bei extrem starke Verschmutzungen kann man den KLENAX – CA auch erst auftragen und dann einige Stunden einwirken lassen. Idealerweise deckt man die zu reinigende Fläche während dieser Wartezeit mit Folien ab.

 
Comments

No comments yet.