Pflege von Schiefer

 Die Frage:

Wir haben einen anthrazitfarbenen Schiefer im Bad und auch als Bodenbelag. Dieser wurde lackiert. Wie soll ich diesen Stein pflegen? Ich möchte beim Pflegen eventuelle Kratzer gleich mitausbessern und vor allem Kalkspuren im Bad leicht entfernen können. Für alten rötlichen Klinker der auf Aussenfensterbänken und auf Boden verlegt ist benötigen wir ebenfalls ein Reinigungsmittel.

 

 

Das Steinpflege-Team antwortet:

Lackieren sollte man Steinoberflächen eigentlich nur, wenn es sich um reine Zierflächen handelt, die nicht genutzt werden, wie z.B. eine Steinfigur im Garten, eine Brunneneinfassung oder ähnliches. Lack ist nämlich sehr anfällig für mechanische Beanspruchung und die dadurch schnell entstehenden Kratzer können durch Pflegemittel eigentlich nicht wieder entfernt werden. Dazu müsste man die lackierte Oberfläche eigens aufpolieren.

Zur allgemeinen Unterhaltsreinigung empfehle ich Ihnen die Verwendung des KLENAX Pflegereinigers Pur – MP. Das ist ein pH-neutraler und beschichtungsfreier Pflegereiniger, der speziell für die Unterhaltsreinigung imprägnierter und lackierter Steinoberflächen entworfen wurde. Weil der KLENAX – MP keine Säuren und Laugen enthält, greift er die Imprägnierung und Lackierung langfristig nicht an und es bilden sich auch keine Schlieren aus Seiferesten und Umgebungsstaub, die einen Stein mit der Zeit stumpf und trübe werden lassen.

Kalkrückstande sind mit einem Kalklöser entfernbar. Wirksame Produkte sind vom ph-Wert sehr sauer, dürften aber dem Lack nichts anhaben. Empfehlen kann ich Ihnen den KLENAX Kalkentferner – CK. Er ist nicht ganz so aggressiv, hat aber einen hohen Wirkungsgrad.

Zur Vermeidung der Kalkbildung ist es sinnvoll die nassen Flächen mit einem Wasserschieber abzuziehen, einem Wassersauger abzusaugen oder einem trockenen Tuch nachzuwischen. Dies ist zwar etwas aufwendiger, aber die dauerhafte Kalkentfernung kostet auch Zeit und auf der Oberfläche Ihren Tribut. Abgesehen davon spart es Chemie und schont die Umwelt.

 
Comments

No comments yet.